Micaela SchäferNamen: Micaela Schäfer
Alias: Micaela Schaefer, La Mica
Geburtsdatum: 1983-11-01
Geburtsort: Leipzig, Deutschland
Abstammung / Land: Deutsch

Filme:

Bio: Schaefer wurde in Leipzig geboren und lebte dort seit zwei Jahren vor dem Umzug nach Berlin. Als Kind besuchte sie Ballettschule . Nach dem Abschluss der High School arbeitete sie als Apotheke Techniker studiert, bevor sie ihre Model-Karriere begann.
Als Mode-Modell
Im Jahr 2006 besuchte Schaefer das Casting auf der ersten Staffel der ProSieben-Show Deutschland Next Top Model, wo sie Achter. Zuvor hatte sie die Titel Fräulein Maxim, Miss Venus und Fräulein Ost-Deutschland. Dies wurde durch Fernsehauftritte bei Big Brother, Aschenputtel Experiment, Das Supertalent und Das perfekte Dinner folgte. Sie wurde auch als Nebendarstellerin in TV-Serien, wie zum Beispiel Die Sprache der Toten, Der Kriminalist und Anna und die Liebe gesehen.
Als Erotikmodel
Erotische Bilder von Schaefer erschien in der auch Männer-Magazin bekannt sind, wie Männer Gesundheit und FHM. Schaefer hat verschiedene Pornomessen veranstaltet und in der Berlin Fashion Week modelliert. Im Jahr 2010 Schüsse aus einer Dessous-Shooting von Schaefer wurden für einen Pornofilm verwendet. Schaefer ist ein Marketing-Partner des Erotik-Portal Fundorado.
In ihrem erotischen Fotoshootings verwendet Micaela Schaefer Monokini Anzüge mit sehr kleinen und fehl am Platze Streifen zu tragen.
Sie hat eine Tätowierung an der Spitze von ihr zurück.
Als Sänger
Im Jahr 2009 veröffentlichte Schaefer ist gerade ein Spiel Leben in Zusammenarbeit mit Loona. Am Ende des Jahres 2011 sang Schaefer Subway To Paradise mit dem Model Franziska Czurratis. Das Duo wurde früher als La Mica & Fränzi im Super Talent bekannt. Im Jahr 2012 Schaefer wieder mit Loona veröffentlicht ihr zweites Lied so viel Liebe.
Als DJ
In den Clubs, geht Schaefer unter dem Namen La Mica. Sie kann in Haus und Techno-Clubs, manchmal völlig nackt zu finden.

Micaela Schäfer porno video

Suche